Teilen |

Gepäckregelung auf Langstreckenflügen

Langstrecken

Wenn Ihr Flug von mehreren verschiedenen Fluggesellschaften durchgeführt wird, können die Gepäckregelungen der einzelnen Flugabschnitte unter Umständen voneinander abweichen. Die Freigepäckgrenzen werden von jeder Fluggesellschaft individuell festgelegt und müssen nicht identisch sein.

Auf von EL AL durchgeführten Flugstrecken gelten die aktuellen Freigepäckgrenzen, die Sie hier einsehen können.

Bitte beachten Sie:

  • Sollten auf Ihrem Flug verschiedene Freigepäckgrenzen gelten, ist dies auf Ihrem Ticket vermerkt.
  • EL AL übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Angaben, da uns die Informationen zur Freigepäckmenge von anderen Fluggesellschaften zur Verfügung gestellt wurden.
  • Sollte auf Ihrem Flugticket keine Freigepäckgrenze vermerkt sein, wenden Sie sich bitte an Ihr Reisebüro oder die betreffende Fluggesellschaft. Oftmals finden Sie auch im Internet auf der Website der jeweiligen Fluggesellschaft weiterführende Informationen.
  • Auf Flugtickets, die vor dem 01. April 2011 ausgestellt wurden, finden die zum Zeitpunkt der Ticketausstellung gültigen Freigepäckregelungen Anwendung.

Achtung:
  • Einige (meist amerikanische) Fluggesellschaften berechnen möglicherweise eine Bearbeitungsgebühr pro Gepäckstück. Bitte informieren Sie sich auf der Website der betreffenden Fluggesellschaft über eventuelle Sonderregelungen.
  • Codeshare-Flüge von Partner-Fluggesellschaften: Im Allgemeinen legt die ausführende Fluggesellschaft die Freigepäckgrenzen fest. Bei Reisen von/nach oder über die USA gelten jedoch die Gepäckregelungen der Fluggesellschaft, die den Flug vermarktet.