Teilen |

Betreuungsservice für Kinder ohne Begleitung

EL AL Betreuungsservice

Der EL AL Betreuungsservice garantiert Eltern alleinreisender Kinder, dass sich ihre Schützlinge unter ständiger Aufsicht in besten Händen befinden.

Das Betreuungsangebot richtet sich primär an Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahren, die ohne eine erwachsene Begleitperson fliegen. Auf Wunsch kann der Service auch auf Jugendliche bis 18 Jahre ausgeweitet werden. Kinder unter 5 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Elternteils oder einer bevollmächtigten Begleitperson reisen.

Der Betreuungsservice umfasst die Begleitung und Unterstützung des Kindes ab dem Eintreffen am Abfertigungsschalter bis zur Abholung des Kindes in der Ankunftshalle am Zielflughafen.

Zu buchen ist der Service direkt in Ihrem Reisebüro oder telefonisch im EL AL Servicecenter unter der israelischen Nummer +972 3-9771111 (Hotline aus Israel: *2250).

 


Kinder, die zum Zeitpunkt des Fluges zwischen 5 und 15 Jahre alt sind, können unter bestimmten Umständen ohne Erziehungsberechtigten oder eine bevollmächtigte Begleitperson reisen und stattdessen den Betreuungsservice in Anspruch nehmen. 

Kosten für den Betreuungsservice:

  • Die Kosten belaufen sich auf 100$ je EL AL Flugstrecke.
  • Kosten für 2 oder 3 Kinder ohne Begleitung – 150$
  • Kosten für 4 (oder mehr) Kinder ohne Begleitung – 200$
  • Die genannten Preise gelten nur, wenn es sich um Kinder derselben Familie handelt, die auch von derselben Person am Reiseziel in Empfang genommen werden.
  • Wird eines dieser Kriterien nicht erfüllt, fallen für den Betreuungsservice 100$ für jedes alleinreisende Kind an.

Wichtige Hinweise zum Betreuungsservice:

  • Kinder unter 5 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder einer von den Eltern bevollmächtigten Person (Mindestalter: 16 Jahre) reisen.
  • Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahren müssen von einem Erziehungsberechtigten oder einer von den Eltern bevollmächtigten Begleitperson an den Flughafen gebracht werden. Bitte beachten Sie, dass Sie als Eltern oder bevollmächtigte Personen bis nach dem Start der Maschine am Flughafen bleiben, damit Sie Ihr Kind im Falle einer Streichung des Flugs wieder in Empfang nehmen können.
  • Falls ein Kind unter 15 Jahren von einem Erwachsenen begleitet wird, bei dem es sich nicht offensichtlich um einen Erziehungsberechtigten handelt (abweichender Familienname), muss der Erwachsene beim Check-in ein Formular als stellvertretender Erziehungsberechtiger unterzeichnen (notarielle Beglaubigung nicht nötig).
  • In bestimmten Fällen, beispielsweise wenn die Begleitperson nicht mit dem Kind verwandt ist, kann die Polizei eine beglaubigte Erklärung verlangen. Diese ist von der Begleitperson bei der Passkontrolle vorzulegen. Darüber hinaus muss beim Check-in das entsprechende Formular als stellvertretender Erziehungsberechtiger unterzeichnet werden.
  • Die Begleitperson sollte sich im Besitz der vollständigen Angaben (Vor- und Nachname, Anschrift und Telefonnummer) derjenigen Person befinden, die das Kind am Bestimmungsort in Empfang nehmen wird.
    Die Person, die das Kind am Zielflughafen abholt, muss aus Sicherheitsgründen ein gültiges Ausweisdokument als Identitätsnachweis vorlegen.
  • Wenn Sie Zeit am Flughafen sparen möchten, füllen Sie das englischsprachige Betreuungsformular mit allen erforderlichen Angaben zu Kind, Flug, Begleitperson und Abholer bereits zu Hause aus und drucken Sie es in vierfacher Ausführung.



  • Der Betreuungsservice ist nur auf von EL AL durchgeführten Flügen verfügbar. Anschlussflüge sind nicht umfasst.
  • Der Transit zwischen verschiedenen Flughäfen sowie zwischen zwei Terminals am gleichen Flughafen ist nicht im Betreuungsangebot enthalten.  

 

Passagiere unter 18 Jahren:

 

  • Alleinreisende Kinder im Alter von 15 bis 18 Jahren müssen einen ausreichenden Nachweis darüber erbringen, dass ihre Eltern der Flugreise zustimmen, und dass sie sich am Zielort in die Aufsicht eines verantwortlichen Erwachsenen begeben werden.
  • Unbegleitete Minderjährige über 15 Jahren haben nur dann Anspruch auf besondere Betreuungsleistungen, wenn diese ausdrücklich vom Erziehungsberechtigten oder einer von den Eltern bevollmächtigten Person beantragt wurden. 


Betreuung an Bord:

 

  • Der Chefsteward bestimmt ein Besatzungsmitglied, das während der gesamten Flugdauer für die Betreuung des Kindes verantwortlich ist und informiert das Bordpersonal über die Ankunft und Sitzplatznummer des Kindes.
  • Das zuständige Besatzungsmitglied nimmt das Kind in Empfang, hilft beim Verstauen des Gepäcks und beim Einnehmen des Sitzplatzes.
    Dem Kind wird während des gesamten Fluges die volle Aufmerksamkeit des betreuenden Besatzungsmitglieds geschenkt und alle seine Bedürfnisse werden berücksichtigt (Hunger, Durst, Toilette, usw.).
  • Bei einem Nachtflug achtet das Besatzungsmitglied darauf, dass das Kind zugedeckt ist, und vergewissert sich gelegentlich, ob alles in Ordnung ist.
  • Das verantwortliche Besatzungsmitglied hilft dem Kind beim Ausfüllen aller für die Einreise ins Zielland erforderlichen Unterlagen.
  • Nach der Landung wartet das Kind an seinem Sitzplatz auf das zuständige Besatzungsmitglied, das es in den vorderen Bereich des Flugzeugs begleitet.


Betreuung am Zielort:

 

  • Nach der Landung am Zielflughafen übergibt der Chefsteward das Kind an eine Aufsichtsperson des Bodenpersonals. Diese unterzeichnet ein spezielles Formular, aus dem hervorgeht, dass das Kind in seine/ihre Obhut übergeben wurde.
  • Die Aufsichtsperson des Bodenpersonals begleitet das Kind durch die Passkontrolle zur Gepäckausgabe durch den Zoll bis in die Ankunftshalle am Zielflughafen.
  • Dort wird das Kind an die Person übergeben, die auf dem Betreuungsformular von der Begleitperson am Abflughafen als Abholer angegeben wurde (Vorlage eines Ausweisdokuments zum Identitätsnachweis erforderlich).
  • Bei Ankunft am israelischen Flughafen Ben Gurion kann das Kind unter Umständen bereits bei der Gepäckausgabe in Empfang genommen werden. Dazu muss der Abholer Vorort telefonischen Kontakt mit der Gepäckverluststelle aufnehmen. Die entsprechende Telefonnummer ist am Personaleingang neben der Steimatzky-Buchhandlung auf Ebene G gegenüber Gate 1 zu finden. Nach der Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments wird dem Abholer dann von einem Mitarbeiter der Gepäckverluststelle Eintritt in den abgesperrten Bereich gewährt.

 

Gleich kindgerechten Flug nach Israel buchen!