Teilen |

ESTA und andere US-Einreiseformalitäten

Einreisegenehmigung USA (ESTA)

Einreisegenehmigung USA (ESTA)

Bestimmungen zur visumfreien Einreise in die USA

Fluggäste mit einem Reisepass aus einem Mitgliedsstaat der EU oder einem anderen der unten aufgelisteten Länder, die unter dem "Visa Waiver"-Programm visumfrei aus beruflichen oder privaten Gründen für maximal 90 Tage in die USA einreisen möchten, müssen vorab eine elektronische Einreisegenehmigung von den US-Behörden einholen.

Die Registrierung kann online über das vom US-Heimatschutzministerium eingeführte "Electronic System for Travel Authorization" (ESTA) unter folgendem Link vorgenommen werden: https://esta.cbp.dhs.gov/esta/

In aller Regel erhalten Antragsteller innerhalb weniger Sekunden eine Mitteilung, ob die Einreise genehmigt oder abgelehnt wurde, in einigen Fällen kann die Bearbeitung jedoch bis zu 72 Stunden in Anspruch nehmen.

Sofern sie nicht widerrufen werden, sind Reisegenehmigungen bis zu zwei Jahren ab Datum ihrer Erteilung oder bis zur Beantragung eines neuen Reisepasses gültig.

Bei Beantragung der ESTA-Genehmigung fällt eine Gebühr in Höhe von 14$ an, die online per Kreditkarte zu begleichen ist.

Derzeit fallen Staatsangehörige folgender Nationen unter das "Visa Waiver"-Programm:

Andorra,  Australien, Belgien, Brunei, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Island, Irland, Italien, Japan, Korea, Lettland, Lichtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Singapur,  Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn

Die Einreisegenehmigung inkl. Bestätigungsnummer muss beim Check-in am Flughafen ausgedruckt vorgezeigt werden.

Ohne Vorlage einer gültigen ESTA-Registrierung können Sie Ihren Flug in die USA nicht antreten. Unter bestimmten Voraussetzungen können EL AL Passagiere ihre Einreisegenehmigung noch am Flughafen beantragen. Dieser Service ist allerdings nur in Ausnahmefällen möglich und mit einer Gebühr in Höhe von 15$ verbunden, die zusätzlich zur Registrierungsgebühr anfällt.

Arrival-Departure Record (I-94):

Israelische Staatsbürger müssen das I-94 Formular bei Einreise in die USA ab 15. März 2013 nicht mehr ausfüllen.