Teilen |

Jerusalem

Jerusalem

Geschichte, Religion, Kultur und Moderne


Die Faszination Jerusalems mit ein paar Worten zu beschreiben, ist eigentlich unmöglich. Aber nach Ihrem Besuch in der Heiligen Stadt werden Sie mit Sicherheit verstehen, warum es jedes Jahr zahllose Touristen hierher zieht. In der Altstadt von Jerusalem befinden sich die bedeutendsten Stätten des Christentums, Judentums und Islams nur einen Katzensprung voneinander entfernt, das historische Erbe der Stadt und ihre unvergleichliche Atmosphäre sind in jeder Gasse spürbar.
Auf einzigartige Art und Weise kombiniert Jerusalem Tradition und Geschichte mit dem modernen Stadtleben außerhalb der Altstadtmauern. Weltberühmte Museen, Kunst, Musik, Theater und viele ausgezeichnete Restaurants locken Kulturliebhaber aus aller Welt in die Judäischen Berge. Lassen auch Sie sich faszinieren!


Damit Ihnen die Urlaubsplanung noch leichter fällt, haben wir im Folgenden die wichtigsten touristischen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten Jerusalems für Sie zusammengestellt. Ihren Flug nach Israel können Sie selbstverständlich zu attraktiven Preisen direkt online über die EL AL Website buchen.

Touristische Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Jerusalem:



Klagemauer und Tempelberg – Hier befanden sich der Salomonische Tempel und der nachfolgende Herodianische Tempel bis zu ihrer jeweiligen Zerstörung. Heute stehen dort der Felsendom und die al-Aqsa-Moschee. Die Klagemauer ist das einzige Relikt, das aus der Zeit des zweiten Tempels erhalten blieb, und damit zentraler Ort des jüdischen Glaubens.

Davidsstadt – Die faszinierende Ausgrabungsstätte grenzt direkt an die Klagemauer und bietet Besuchern die Möglichkeit, eine beeindruckende Reise in die biblische Vergangenheit zu erleben. Lassen Sie sich durch unterirdische Wassertunnel und Befestigungsanlagen führen und tauchen Sie ein in die Zeit der Könige und Propheten.

Markt
– Ein Bummel über den Altstadtbasar ist ein Muss für jeden Besucher. Bunte Stoffe, herrlich duftende Gewürze, frisch zubereitete Köstlichkeiten, Kunsthandwerk, Olivenholzschnitzereien und viele andere Souvenirs, wohin das Auge blickt. Lassen Sie Ihre Sinne verwöhnen und lernen Sie Jerusalem von einer ganz anderen Seite kennen.

Yad Vashem Museum
– Die bedeutendste Gedenkstätte der Welt beheimatet ein Museum zur Geschichte des Holocausts. Fotografien, Ausstellungsstücke und Videoinstallationen dokumentieren die nationalsozialistische Vernichtung der europäischen Juden chronologisch. Neben dem Museumsgebäude befinden sich viele weitere Skulpturen und Denkmäler in der weitläufigen Anlage.

Neustadt
– Ein Besuch der moderneren Stadtviertel Jerusalems darf selbstverständlich auf keiner Besichtigungstour fehlen. Flanieren Sie durch die Fußgängerzone in der Ben Jehuda Straße und Nachlat Shiva, lassen Sie sich durch das malerische Jemin Mosche treiben, erkunden Sie das Regierungsviertel, bestaunen Sie die biblischen Schriftrollen im Israel Museum und besuchen Sie Ein Kerem, den Geburtsort von Johannes dem Täufer.