EL AL Upgrade

Nutzungsbedingungen EL AL Upgrade

Wenn Sie ein Gebot für ein Upgrade Ihres Economy Class Flugtickets in ein Business Class Ticket der EL AL abgeben, gelten die folgenden Bedingungen:
  1. Der für das Upgrade des Flugtickets gebotene Preis entspricht einem Aufschlag auf den regulären Flugticketpreis, den der Bieter bereits vor Einreichen des Angebots gezahlt hat.
  2. Die Person, die das Angebot einreicht, muss volljährig sein.
    Die Berechtigung zu einem Upgrade ist personengebunden und nicht übertragbar.
  3. EL AL behält sich das Recht vor, Upgrade-Angebote anzunehmen oder abzulehnen. Die diesbezüglichen Kriterien, wie beispielsweise Flugstatus, Angebotshöhe, usw. werden im alleinigen Ermessen von EL AL festgelegt und können von Zeit zu Zeit geändert werden können.
  4. EL AL informiert den Fluggast ca. 30 Stunden vor Abflug (48 Stunden im Falle eines dazwischenliegenden Samstags oder Feiertags) per E-Mail, ob das Angebot angenommen oder abgelehnt wurde.
  5. Der Bieter kann das Angebot bis zu 72 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit ändern oder zurückzuziehen, und zwar entweder über den Link in der E-Mail, die er oder sie nach Abgabe des Erstgebots erhalten hat, oder über die Schaltfläche EL AL Upgrade auf der EL AL Website.
  6. Danach sind Änderungen und Annullierungen nicht mehr möglich. Bitte beachten Sie, dass für jede Änderung eines bereits bestätigten Upgrades eine Bearbeitungsgebühr in voller Höhe des gebotenen Betrags fällig wird.
  7. Falls EL AL Ihr Upgrade aus welchen Gründen auch immer stornieren muss, wird die Buchung auf ihren ursprünglichen Status zurückgesetzt und der volle Betrag des Gebots auf die zuvor belastete Kreditkarte zurückgebucht. Dem Passagier wird vorbehaltlich Verfügbarkeit ein neuer Sitzplatz in der Economy Class zugewiesen (die Verfügbarkeit des ursprünglich reservierten Sitzplatzes kann dabei nicht gewährleistet werden).
  8. Falls der Passagier nach der Bestätigung des Upgrades die Buchung ändert oder storniert, hat er kein Anrecht auf Rückerstattung. Das Upgrade ist darüber hinaus weder auf einen anderen Flug zu einem anderen Zeitpunkt noch auf eine andere Person übertragbar.
  9. Die Kreditkarte des Passagiers wird nur dann mit dem gebotenen Betrag belastet, wenn EL AL das Upgrade-Gebot annimmt. Die genauen Einzelheiten des bestätigten Upgrades werden in der Buchung aktualisiert. Es kann kein Gebot für einen bestimmten Sitzplatz in der Business Class abgegeben werden. Die Sitzplätze werden je nach Verfügbarkeit automatisch zugewiesen.
  10. Falls im Rahmen der ursprünglichen Reservierung ein Sondermenü gebucht wurde, wird dieser Passagierwunsch auf das Business Class Upgrade übertragen.
  11. Sämtliche Tarifbedingungen bleiben auch nach der Bestätigung des Upgrades in ihrer ursprünglichen Form bestehen, einschließlich aller Konditionen hinsichtlich Mindest- und Maximalaufenthaltsdauer, Stornierungen und Buchungsänderungen. Matmid-Vielfliegerpunkte werden ebenfalls gemäß der ursprünglich gebuchten Tarifklasse gutgeschrieben.
  12. Wird das Upgrade-Gebot angenommen, kann der Passagier die folgenden Annehmlichkeiten der Business Class nutzen:
    • Einchecken an den Abfertigungsschaltern der Business Class
    • Zusätzliches Hand- und Reisegepäck (mehr Infos hier)
    • Zugang zur Flughafen-Lounge (wenn vorhanden)
    • Sitzplatz- und Bordservice in der Business Class
  13. EL AL behält sich das Recht vor, die vorstehenden Bedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern. Benachrichtigungen über wesentliche Änderungen der Bestimmungen werden per E-Mail an alle Passagiere versendet, die zum Änderungszeitpunkt für diesen Service eingetragen waren.