• Homepage
  • Handgepäckregelungen für Flüge aus China

Handgepäckregelungen für Flüge aus China

China
Entsprechend des von den chinesischen Luftfahrtbehörden veröffentlichten Regelwerks ist das Mitführen von Flüssigkeiten, Spirituosen, Alkohol, Cremes und ähnlichen Produkten in begrenzten Mengen zulässig. 

  • Auf internationalen Flügen von allen chinesischen Flughäfen ist es zulässig, Flüssigkeiten in Behältnissen mit einem Fassungsvermögen von jeweils maximal 100 ml im Handgepäck zu transportieren. Diese Behältnisse müssen in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel verstaut werden, der ein Volumen von maximal einem Liter aufweisen darf. Größere Mengen müssen im Gepäck im Laderaum des Flugzeugs verstaut werden. 
  • Pro Passagier ist nur ein Beutel erlaubt (die Beutel werden am Flughafen kostenlos an die Passagiere verteilt). 
  • Transitpassagieren, die aus anderen Ländern eintreffen und auf ihre Anschlussflüge warten, ist das Mitbringen von Einkäufen aus dem Duty Free-Bereich am Flughafen erlaubt. Bitte bewahren Sie den Einkaufsbeleg auf und zeigen Sie ihn bei der Sicherheitskontrolle vor. 
  • Medikamente, Baby- und Spezialnahrung dürfen auch in größeren Mengen mit an Bord genommen werden, wenn diese für den Flug unbedingt nötig sind.
  • Die vorstehenden Regelungen gelten nicht für Flüge innerhalb Chinas. Auf Inlandsflügen ist die Mitnahme von Flüssigkeiten bis zu einem Liter im Handgepäck gestattet. Alkohol sollte jedoch im aufgegebenen Gepäck im Laderaum der Maschine transportiert werden.